Stratasys
Stratasys_Formnext_Titel

Stratasys

Stratasys zählt seit mehr als 25 Jahren zu den Marktführern in der 3D-Druck-Innovation und bietet hochauflösende 3D-Drucksysteme und –Materialien an, von der Entwicklung über die Fertigung bis zur Vermarktung. Durch ihre Forschungsarbeiten unterstützen sie Gesundheitsexperten dabei, die Gesundheitsversorgung zu verbessern. Zusätzlich arbeiten sie in den Bereichen der Luft- und Raumfahrt, des Automobilbaus, der Bildung und in der Kleidungs- und Designbranche. Wichtige Standorte befinden sich in den USA sowie in Israel, wo die 3D-Drucker auch produziert werden. Da Unternehmen wächst stetig weiter und konnte seinen Umsatz in den letzten Jahren jährlich um ca. 30 % steigern. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der 3D-Druck in allen Bereichen immer mehr an Bedeutung gewinnt und vielfältig einsetzbar ist.

Stratasys_formnext_Unternehmen
3D Systems_Formnext_Messe

die Formnext

Bei der formnext powered by TCT Frankfurt am Main handelt es sich um eine internationale Fachmesse für additive Fertigungstechnologien, 3D-Druck sowie Werkzeug- und Formenbau. Über 300 Aussteller aus dem In- und Ausland haben hier die Möglichkeit, einem breiten Publikum ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Additiven und konventionellen Verfahren werden kombiniert und somit brandneue Produkttechnologien kreiert.

Der inhaltliche Aufbau der Messe wird durch das Hallenkonzept unterstützt, das eine einfache Orientierung sowie viele Gelegenheiten zum Networking ermöglicht.

Neben der Messe findet eine Konferenz statt, bei der über künftige Anwendungsmöglichkeiten der Additiven Technologien sowie ihren Einfluss auf die Produktentwicklung und die industrielle Produktion referiert werden.

das Briefing

• gewünscht ist ein formschöner Messestand
• kleiner Gastro-, Info- und Ausstellungsbereich
• Lager/ Küchenbereich mit ausreichen platz für Catering/ Infomaterial
• Stratasys wünscht einem auffälligen Stand, der die Marke Stratasys imagemäßig in den Köpfen der Zielgruppe verankern soll
• Die Produkte sollen anhand von in Szene gesetzten Mustern präsentiert werden.

Foto: Fotostudio Manfred Esser

______________________________

Stratasys_formnext_Konzept

Konzeption und Formgebung

Die Firma Stratasys, weltweiter Marktführer im Bereich der 3D Drucker, hat sich in den letzten 25 Jahren in sämtlichen Branchen zu einem kompetenten Partner entwickelt. Der Gemeinschaftsstand auf der Messe für hochspezialisierte Werkzeug- und Formenbauten bot sowohl Stratasys als auch den Unterfirmen Makerbot, Solidscape und SDM einen hervorragenden Schauplatz auf zwei Ebenen. Die Anforderung war es, einen einfachen und stringenten Messestand zu kreieren, weshalb eine schlichte kubische Bauweise gewählt wurde, um die einzelnen Formbauteile mehr in den Fokus zu rücken. Im Erdgeschoss konnten die Messebesucher in erster Linie die Produktwelten der verschiedenen Teilbereiche entdecken und bei Live-Betrieb beobachten. Hierzu wurden mehrere Maschinen auf der Standfläche verteilt und verschiedene Modelle inkludiert. Die offene Gestaltung lud zu konstruktiven Gesprächen ein. Das Obergeschoss bot mit einer gemütlichen Lounge und einer Küche Platz für wichtige Gespräche jenseits des Messetrubels.

Impressionen

Stratasys-Messestand-Formnext-Frankfurt
Stratasys-Messestand-Formnext-Frankfurt_3
Stratasys-Messestand-Formnext-Frankfurt_4
Stratasys-Messestand-Formnext-Frankfurt_5
Stratasys-Messestand-Formnext-Frankfurt_6
Stratasys-Messestand-Formnext-Frankfurt_10

______________________________

Standfläche und Gegebenheiten

Halle 3.1
Standnr. G40
Inselstand 23m x 22m = 506 m2

Höhenschnitt

Stratasys_formnext_Höhenschnitt
vergleichbare Projekte